Portugiesische Klänge mitten in Raderberg

von Corinna G

 

Am 2. Oktober hielt ein Stückchen Portugal Einzug nach Raderberg. Gastronom Antonio dos Santos „entführte“ die Raderberger in seine Heimat und veranstaltete einen traditionellen FADO-Abend im “Brauhaus am Kloster“.

Fado-Gesang, portugiesische Gitarre, Wein und ein Menü aus dem Land des Europameisters gaben den Gästen das Gefühl in Lissabon’s Altstadt Alfama zu verweilen anstatt mitten im Kölschen Veedel.

Nicht nur die Musiker kamen aus Portugal, sondern auch viele Landsleute aus ganz Köln und Umgebung fanden den Weg ins Brauhaus.