Danke für die Schuhkartons!

Liebe Raderberg- und -thaler,

ein großes Dankeschön an alle, die in den letzten Wochen einen weihnachtlichen Schuhkarton mit Lebensmittelspenden für die Gäste der Tafelausgabestelle der Benediktinerinnen im Café Baumhaus abgegeben haben!

Ca. 110 liebevoll gefüllte und verpackte Kartons durften wir heute gemeinsam mit den Schwestern an Menschen verschenken, die es nicht so gut haben. Mit Euren Kartons habt Ihr ihnen viel Freude bereitet!

Und nicht zuletzt, lieber Said, vielen Dank, dass Du all die vielen Kartons in Deinem Café Baumhaus angenommen hast!

Auch dieses Jahr: Schuhkartons voll Solidarität für die Tafel der Benediktinerinnen

Liebe Raderberg- und -thaler,

im letzten Jahr konnten wir unglaubliche 250 (!) Schuhkartons sammeln, die wir mit den Benediktinerinnen vor Weihnachten an die Gäste ihrer Lebensmittelausgabe verschenkt haben.

Auch dieses Jahr hoffen wir, wieder vielen bedürftigen Menschen zu Weihnachten eine Freude machen zu können.

Bitte unterstützt die Aktion und packt einen Geschenkkarton. 

Jeder von uns kann dazu beitragen, dass auch in den bedürftigen Familien am Weihnachtsabend ein gut gedeckter Tisch vorhanden ist.

Und so einfach funktioniert es:

  • Stellt eine Auswahl geeigneter Lebensmittel* (haltbar, bruchsicher verpackt) zusammen und packt diese in einen Schuhkarton.
  • Dekoriert diesen Schuhkarton weihnachtlich.
  • Gebt ihn zwischen dem 01. und 20. Dezember im Café Baumhaus (Brühler Str. Ecke Mannsfelder Str.) ab.

Darfs ein bisschen mehr sein?

  • Vielleicht in Form eines Pflegeartikels, eines lieben Wunsches oder eines Gutscheines, etwas aus eigener Herstellung oder, oder, oder…? Liebevolle Ergänzungen sind herzlich willkommen!

Herzlichen Dank für eure Unterstützung!

*Optimal eignet sich ein bunte Mischung folgender Lebensmittel:

Obst- und Gemüsekonserven – Dauerwurstwaren – Nudeln, Reis – Kaffee, Tee, Wein, Saft – Haferflocken oder Müsli – Konfitüre, Chutney, Honig oder anderer Brotaufstrich – Süßwaren, Gebäck – Gewürze, Essig und Öl – Tüten (Saucen, Pudding, Dessert, Kloß- oder Kuchenteig).

Bitte verwendet ausschließlich haltbare, bruchsicher verpackte Lebensmittel.

unser Spenden-Hofcafé

Schön war´s, Euch alle mal wieder zu sehen! 

Viele Vereinsmitglieder, Sonnenschein, leckerer Kuchen und fast 450 EUR gesammelte Spenden zur Unterstützung der Opfer der Hochwasserkatastrophe. Zusammen mit unseren Nachbarn von Zollstock lääv e. V. unterstützen wir tolle Projekte im betroffenen Gebiet. Jeder einzelne Cent kommt direkt an!

Wer gestern keine Gelegenheit hatte, dabei zu sein, aber dennoch etwas spenden möchte, kann das gerne unter Angabe des Stichwortes “Hochwasser” tun an Raderberg und -Thal e. V.; IBAN DE53 3006 0601 0004 8185 52. 

Vielen Dank an alle Vereins-Bäcker, die uns mit Kuchen versorgt haben, an alle großzügigen Spender, und nicht zuletzt an Dich, Melanie, dass wir in Deinem wunderbaren Hof zu Gast sein durften!

Sammelaktion: Hygiene-Artikel für Bedürftige

Die Rodenkirchener Unternehmerin Ute Schmidt hat eine Sammelaktion gestartet. Sie sammelt Hygiene-Artikel jeglicher Art für die bedürftigen Menschen unserer Stadt. 

Gesammelt werden alle Arten von Hygiene-Artikeln, von A wie Atemschutzmasken bis Z Zahnpasta, im Idealfall in kleinen Verpackungseinheiten und mit netten Zeilen an den/die Empänger*in. Die Sammelaktion geht noch bis Ostersamstag.

Abgegeben werden können die Spenden 

  • im Galestro- Café auf dem Maternusplatz in Rodenkirchen und
  • bei Lotto Kluth auf dem Höninger Weg 184 in Zollstock.