Neuigkeiten vom Förderverein St. Antonius

Der Förderverein St. Antonius ist der Veranstalter des Antonius-Forums. Zweck und Ziel des Vereins sind die Förderung des öffentlichen Gesundheitswesens und des St. Antonius Krankenhauses. 

Leider musste aufgrund der Corona-Bestimmungen das Veranstaltungsprogramm “Antonius Forum” im vergangenen Jahr eingestellt werden. Stattdessen wird ab sofort ein Newsletter an Interessenten verschickt. Die aktuelle Ausgabe des Newsletter gibt es hier. In Zukunft soll dieser Newsletter 2 -3 mal jährlich herausgeben werden – und im kommenden Jahr hoffentlich ergänzt durch ein Veranstaltungsprogramm. 

Der Newsletter kann kostenlos bezogen werden:

Förderverein St. Antonius
Schillerstr. 23
50968 Köln
www.antonius-koeln.de
foerderverein@antonius-koeln.de
Telefon 0221 3793 1011

EM-Schmuck für den Kirchplatz

Mitmach-Aktion der Philippus-Gemeinde – Der Kirchplatz soll zur EM bunter werden

Fahnen oder Wimpel, selbstgemalte Bilder, bunte Steine oder auch alte Trikots– mit bunten Accessoires soll der Platz vor der Philippuskirche zur Europameisterschaft herausgeputzt werden. Und jeder kann dabei mithelfen.

In der Zeit vom 11. Juni bis 11 Juli hängt eine Leine auf dem Vorplatz, an die der Schmuck gehängt werden kann. Bemalte Steine können darunter abgelegt werden. Wichtig ist nur, dass alles, was aus Papier oder Pappe ist, wetterfest verpackt wird. Denn:  Der EM-Schmuck wird ja  einige Zeit im Freien hängen.

So bunt wie die Gemeinde selbst

 „Unsere Philippus-Gemeinde ist vielfältig und bunt. Genauso wie das Veedel und die EM. Daher freuen wir uns, wenn der Kirchvorplatz schön bunt geschmückt wird!“, sagt Pfarrer Klaus Eberhard zu der Aktion.  

Wer seinen Schmuck nach der EM zurückhaben möchte, muss ihn bitte zwischen dem 11. und  13.Juli wieder abholen.

Berg und Thal gießt

Liebe Raderberg- und -thaler,

auch wenn der Sonmer noch nicht  so trocken ist wie im letzten Jahr, haben die Bäume schon jetzt nicht ausreichend Wasser.

Lasst uns deshalb wieder gemeinsam etwas für sie tun. 

Wir haben wieder ein Standrohr von der Rheinenergie zur Verfügung gestellt bekommen und werden sonntags ab 17 Uhr an verschiedenen Stellen im Veedel gießen. 

Dazu brauchen wir Eure Unterstützung. Also schnappt Euch Eimer und Gießkannen und seid dabei. 

Hier erfahrt Ihr, wo wir an welchen Tagen sein werden. (Änderungen sind noch möglich.)

Wir freuen uns auf Euch!

 

 

Tippspiel Fußball EM

Die Fußball-EM steht vor der Tür – am kommenden Freitag geht es mit dem Spiel Türkei – Italien los. Die deutsche Mannschaft steigt am 15. Juni mit dem Spiel gegen Frankreich ins Turnier ein.

Unsere Freunde von Zollstock lääv haben ein kleines kostenfreies EM-Tippspiel organisiert. Und es gibt sogar attraktive Preise zu gewinnen. Der Clou: Auch der letzte Platz bekommt einen Preis. Insgesamt können 300 Personen teilnehmen. Den Link zur Teilnahme findet ihr hier:

https://www.kicktipp.de/zollstockem2021/

Die Teilnahme ist kostenlos.

Die Preise

2. Platz: Folierung von allen Handys eines Haushaltes bei Nac Schroeder (NetaCom GmbH) (Haushalt muss nachgewiesen werden😅)
3. Platz: Gutschein für Gigismodestube
4. Platz: Eine Eistorte im EisCafe Orchidea
5. Platz: Lömmelömm Hoodie
6. Platz: Gutschein für Optic Mack
7. Platz: Lömmelömm Schal
8. Platz: Sommerpaket (Sonnencreme etc.)aus der Bärenapotheke
Vorletzter Platz: Eine Flasche Zollstock lääv Gin
Letzter Platz: Gutschein für den Zollstocker Hof

Viel Erfolg beim Tipp!

Jetzt regeln, was später wichtig wird! Von der Vorsorge bis zur gesetzlichen Betreuung

Jeder Mensch möchte gerne selbst über sein Leben bestimmen. Doch was geschieht, wenn man durch Unfall oder Krankheit plötzlich nicht mehr dazu in der Lage ist? Wer rechtzeitig vorsorgt, hat die Möglichkeit, persönliche Vorstellungen zum Ausdruck zu bringen und die engsten Vertrauten im Notfall zu entlasten.

Der AWO Betreuungsverein informiert Sie in einem digitalen Vortrag umfassend über verschiedene Vorsorgemöglichkeiten, wie Vorsorgevollmacht und Betreuungsverfügung. Anschließend haben Sie die Möglichkeit, allgemeine und individuelle Fragen zu stellen.

Die Teilnahme an der Informationsveranstaltung ist kostenlos.
Dienstag, 1. Juni 2021 14:30 – 16:00 Uhr
Videovortrag über das kostenfreie Internetprogramm „Zoom“

Zu den Aufgaben des Betreuungsvereins der AWO Köln zählen neben der individuellen gesetzlichen Betreuung die Information von Bürger*innen zum Thema der Vorsorge im Betreuungsfall und die Beratung und Unterstützung ehrenamtlicher Betreuer*innen. Die SeniorenNetzwerke möchten diese Möglichkeiten gerne bekannter machen und verbinden dies mit einer ersten Onlineveranstaltung im Rahmen des Projekts „Digital ganz einfach!“, gefördert von der Stiftung Wohlfahrtspflege.

Melden Sie sich an! Wie Sie am Video-Vortrag mit dem Laptop, Smartphone oder Tablet teilnehmen können, erklären wir Ihnen nach Ihrer Anmeldung.

Kontakt:
Vanessa Stösser (Koordinatorin SeniorenNetzwerk Neuehrenfeld)
Tel.: 0221 5733 257
E-Mail: stoesser@awo-koeln.de

 

Hier gibt es den Flyer zum Download.