Stammtisch online

Liebe Raderberg- und -thaler,
 
wie so vieles kann auch unser Stammtisch aktuell nicht in der gewohnten Form stattfinden. Aber wir lassen uns von Corona nicht unterkriegen. Außergewöhnliche Zeiten erfordern neue Konzepte und somit geht auch unser Stammtisch nun “online”!
 
Gleicher Tag, selbe Uhrzeit – jeweils am 1. Freitag im Monat um 19 Uhr. Nicht in der Kneipe sondern jeder gemütlich von zuhause. Schnappt Euch was zu trinken und/oder zu knabbern und loggt Euch ein! Am 4. Dezember geht es los!
 
Wer grundsätzlich Interesse hat, daran teilzunehmen, schreibt uns einmalig an info@raderbergundthal.de und erhält die Zugangsdaten, die dann jeden Monat gültig sein werden.
 
Wir freuen uns, Euch dort zu “sehen”!

Advent, Advent…

25 große und kleine Nachbarn basteln, kochen, dekorieren und… TAUSCHEN! 

Heute war es soweit: Alle haben ihren Adventskalender bei Sabine abgeholt. Auch wenn wir in diesem Jahr nicht gemeinsam einen Glühwein trinken und die anderen kennenlernen konnten, freuen sich alle wie die Kinder auf 24 Päckchen von bekannten und unbekannten Nachbarn.

Trotz Corona geht Adventsglanz in Raderberg und -thal!

Und wenn Corona es zulässt, gibt es ein “Nachtreffen” im Sommer und ganz bestimmt wieder einen Kalender im nächsten Advent.

Danke, liebe Sabine, für die Organisation!

 

Ach ja, alle, die jetzt bereuen, dass sie nicht mitgemacht haben, haben eine zweite Chance: Im Spielwarenladen “Spielraum” in der Markusstraße 74 könnt Ihr die Päckchen eines Exemplares gegen einen beliebigen Betrag reservieren und erwerben. Die Inhaberin hat beim Kalender mitgemacht und stellt ihren Kalender dem Veedel zur Verfügung. Und Eure Weihnachtseinkäufe könnt Ihr dann gleich auch direkt im dort erledigen. 😉

 

 

 

 

Die Wanderbaumalle zu Gast im Veedel

Zusammen mit der Initiative „Wanderbaumallee Köln“ 
bringen wir Bäume nach Raderberg!

In den oftmals grauen Straßen unseres Veedels fehlen Bäume. Mit der Wanderbaumallee können wir das ändern: transportable Bäume bringen Grün in die Straßen und regen an, Orte dauerhaft in grüne Oasen zu verwandeln. Die Sitzgelegenheiten an den Bäumen lassen Nachbarschaftstreffpunkte und Orte zum Verweilen entstehen.

Vom 6. Dezember 2020 bis 6. Januar 2021 stehen drei dieser Bäume in der Gerhard-vom-Rath-Straße. Da die Bäume aktuell keine Blätter tragen, laden wir alle Nachbarn ein, diese mit uns individuell zu schmücken:

  • Holt Weihnachtsbaumschmuck aus dem Keller, der nicht mehr gebraucht wird, und schmückt den Weihnachts-BAUM!
  • Schnappt Euch ein Stück buntes Band, schreibt Eure Wünsche für das Jahr 2021 darauf und hängt es in den Wunsch-BAUM!
  • Lasst Eure Kinder kreativ werden oder malt selbt ein Bild für den Bilder-BAUM!

Leider lässt Corona keine größeren Aktionen zu, wie eigentlich geplant. Dennoch kann man an den Bäumen gemütlich sitzen und sich in coronakonformer Runde treffen.

Kommt vorbei und macht mit!



Mach mit beim gemeinsamen Adventskalendertausch

Drei Türchen sind noch ‘frei’… 

Wenn Du Lust hast, Dich zu beteiligen, melde Dich gerne noch an!

Hättest Du nicht auch gerne einen Adventskalender mit lauter schönen selbstgemachten Dingen und kannst auch etwas beisteuern?

Dann mach mit bei unserem Adventskalendertausch im Veedel!

Wie funktioniert es?

Du und weitere 23 Nachbarn machen etwas selbst, z.B. kochen Marmelade, machen ein Chutney oder einen Likör, nähen Lavendelsäckchen, gestalten Weihnachtskarten, machen Seife selbst, ziehen Kerzen oder was auch immer. Sie machen also etwas 24 Mal für jeweils ein „Türchen“ der anderen und geben es bis zum 26. November bei Sabine ab.

Am 29. November treffen sich alle (corona-konform) auf einen Glühwein/Tee und jeder erhält in einem Beutel einen einzigartigen Adventskalender mit 23 selbstgemachten Dingen der anderen und an „seinem“ Tag eine Überraschung von Sabine.

Na, Lust mitzumachen?

Dann melde Dich bitte per Mail (sabine.schmitt@raderbergundthal.de) an und teile Sabine mit, was Du Dir überlegt hast, damit nichts doppelt vorkommt. Der Anmeldezeitraum ist begrenzt, damit genug Zeit bleibt, die Dinge herzustellen.

Per Mail kannst Du natürlich auch gerne Rückfragen an Sabine stellen.

Du bekommst dann eine Mail mit dem offiziellen Startschuss, wenn klar ist, wie viele Nachbarn mitmachen und wie oft die Dinge wirklich gemacht werden müssen. Sollten es zu wenig Teilnehmer sind, gibt es dann einfach einen Nikolaussack, statt des Adventskalenders.

Erzähl gerne Deinen Nachbarn von dieser Aktion und sei dabei!

Danke für´s Gießen!

Der Sommer geht und wir geben das Standrohr an die Rheinenergie zurück.

An vielen Wochenenden waren wir in den Veedeln mit Standrohr, Schläuchen und Eimern unterwegs, um den unter der Trockenheit leidenden Bäumen etwas zu Hilfe zu kommen.

Spaß hat es gemacht! Wir danken allen Unterstützern, die unermüdlich Eimer geschleppt oder widerspenstige Hydranten bezwungen haben. Alt und Jung waren im Einsatz. Wieder eine Aktion, die zeigt, was in unseren Veedeln möglich ist!

Vielleicht geht´s im nächsten Jahr weiter. Wir werden Euch informieren.

Hier gibt´s ein paar Eindrücke von einigen Gieß-Aktionen.