Stadtführung: Veedel op Jöck in Marienburg – Villen, Moneten und britische Eleganz

Liebe Nachbarn!

Nachdem uns letztes Jahr Corona dazwischengekommen ist ist, holen wir da jetzt nach: “Veedel op Jöck” geht weiter. Corona-konform, draußen an der frischen Luft, mit viel Abstand und maximal 20 Teilnehmern.

Am Samstag, 14. August 2021 erkunden wir unser Nachbarveedel Marienburg.

Stadtführung: Veedel op Jöck in Marienburg: Villen, Moneten und britische Eleganz

Eindrucksvolle Villen, breite Alleen und gepflegte Gärten. So zeigt sich Kölns nobelster Stadtteil Marienburg. Man lebt hier auch nicht „in Marienburg“ sondern „auf der Marienburg“. Die etwa ab 1900 geschaffene Villenkolonie nach britischen Vorbild ist so ganz anders als der Rest von Köln.

In einer entspannten Stadtführung von etwa 2,5 Stunden sehen wir uns noble Villen an, erfahren viel über die Geschichte dieses Stadtteils und schmunzeln über so manches Detail zu den Bewohnern.

Treffpunkt: Samstag, 14. August 2021, 14 Uhr, Haltestelle Heinrich-Lübke-Ufer am Rheinufer

Kostenbeitrag:
Mitglieder: 11 Euro
Nicht-Mitglieder: 14 Euro

Bei Interesse bitte unbedingt unter info@raderbergundthal.de oder unter Tel. 0221 42344825 (Uli Kievernagel) anmelden.

Wir freuen uns darauf, mit euch endlich wieder gemeinsam op Jöck ze sin.

Uli

Mit voller Begeisterung Raderberger!

Schreibe einen Kommentar