BERG & THAL GIESST

Die schönen Straßenbäume im Veedel leiden unter der Trockenheit. Dagegen gilt es, etwas zu tun! Mit Unterstützung von Stadt und RheinEnergie haben wir die Möglichkeit, mit Wasser aus den Hydranten die Straßenbäume zu gießen. Dafür brauchen wir & die Bäume eure Hilfe. Also schnappt Euch Eure Gießkanne oder Euren Eimer und kommt dazu.

In den nächsten Wochen werden wir jeweils donnerstags und samstags von 17 Uhr bis 19 Uhr in verschiedenen Straßen des Veedels aktiv sein. Die genauen Termine und Orte veröffentlichen wir jeweils hier. Folgende Termine stehen bereits fest:

  • Samstag, 04. Juli 2020, 17-19 Uhr
    Mannsfelder Straße (im Bereich zwischen Raderberger und Kreuznacher Straße)

Bitte beachten: Die Termine finden nur bei gutem Wetter statt. Bei Regen ist der Himmel für das Gießen zuständig.
Übrigens: Gerne kommen wir auch mit Hydrant, Eimern und Gießkannen in eure Straße. Bei Interesse einfach melden


Wir werden bei den Gießaktionen immer wieder gefragt, ob es überhaupt sinnvoll wäre, die Bäume zu gießen: Die kurze Antwort lautet JA. Wer es genauer wissen will: Der MDR einen lesenswerten “Faktencheck: Hilft es, Straßenbäume zu gießen?” veröffentlicht.


Zusammen Bäume gießen macht Spaß, seht selbst:

Samstag, 27. Juni 2020, auf der Markusstraße

Große & kleine Menschen mit großen & kleinen Eimern haben Bäume in Raderthal versorgt.

Donnerstag, 25. Juni 2020, auf der Brühler Straße

Die Nachbarschaft hat zusammen mit großem Spaß und Engagement mehr als 5.000 Liter Wasser verteilt.

Flohmarkt in der Kreuznacher Straße

Liebe Raderberg- und -thaler,

am Freitag gibt es im Veedel endlich wieder einen Flohmarkt – und zwar bei den Nachbarn in der Kreuznacher Straße.

Von 13 bis 17 Uhr könnt Ihr dort bummeln, kaufen und Nachbarn treffen.

Wer noch spontan seine aussortierten Dinge dort anbieten möchte, kann sich bei Elli unter 0173 3695527 melden und einen der letzten freien Standplätze reservieren.

 

Berg und Thal grillt

+++ UPDATE vom 11. Juni 2020: Wir freuen uns sehr, dass unsere Einladung so gut angenommen wird. Die maximale Kapazität von 40 Personen ist leider erschöpft. Wer trotzdem gerne noch kommen will, sollte sich melden. Wir haben eine Nachrücker-Liste erstellt. Bei Absagen kommen dann die Nachrücker entsprechend der Reihenfolge der Anmeldung an die Reihe. +++ 

Liebe Vereinsmitglieder,

die Coronazeit lockert ihren Griff – es wird höchste Zeit, wieder etwas mehr aktives Vereinsleben zu gestalten!

Deswegen kommt hier die Einladung zu einem – coronakonformen – Grillabend.

Am 20. Juni um 19:00 Uhr treffen wir uns endlich einmal wieder persönlich und grillen gemeinsam im Biergarten des Kölschhauses (Brühler Straße 40).

Der pauschale Kostenbeitrag pro Person für das Essen beträgt 7,90 EUR. Dafür gibt es Salat, Baguette, Würstchen und Nackensteaks. Die Getränke bestellst und zahlst Du selbst. Das Geld sammeln wir an dem Abend ein.

Da wir die Corona-Vorschriften einhalten müssen, werden wir (maximal vier) feste 10er-Tische bilden. Wenn Du dabei sein möchstest, melde Dich bitte per Mail an info@raderbergundthal.de. Sobald die Tische voll sind, können wir leider keine weiteren Anmeldungen berücksichtigen.

Wir freuen uns auf Dich!

PS: Bitte achte auf die Einhaltung der aktuell gültigen Regelungen bzgl. Corona – Masken, Abstände etc.

+++ ABSAGE: Der Tanztee im Mai fällt leider aus +++

Leider müssen wir wegen der aktuellen Corona-Situation auch den Mai-Termin unseres Tanztees absagen. Das tut uns sehr leid – aber wir hoffen, im Juni wieder tanzen zu können.

Sehr gerne informieren wir aktuell darüber, wann wieder getanzt werde darf. Gerne auch per E-Mail. Wer Interesse an diesen Informationen hat, kann sich bei Silke Kievernagel (silke.kievernagel@raderbergundthal.de) melden.

Bleibt alle gesund & munter! Bald wird das Tanzbein wieder geschwungen.

 

Video-Chat am 17.4.: Gärtnerin Ina Sperl gibt wertvolle Tipps fürs eigene Kräuterbeet

Säen, pflanzen, begrünen – viele Menschen nutzen die Corona-Krise auch dazu, den eigenen Balkon oder Garten rauszuputzen. Wie wäre es da, mit einem eigenen Kräuterbeet!? Wie viel Platz braucht man dafür? Und funktioniert das auch auf einem kleinen schattigen Balkon?

Die Garten-Autorin Ina Sperl gibt Antworten auf all unsere Fragen rund um das Thema Kräuterbeet: am Freitag, den 17.04.2020 um 17 Uhr in einem Video-Chat über das Programm Jitsi Meet. Konferenzname: WebChatKräuterbeet1704

Jitsi Meet ist ein Programm für Internet-Telefonie und Videokonferenzen. Man kann es über den Web-Browser starten oder als App auf das Handy laden. Wie das funktioniert!? Anleitungen als Download gibt es hier:

https://www.kirche-raderthal.de/digitale-konferenzen-und-arbeitskreise-ueber-jitsi-meet-so-funktioniert-es/

.