Veedel op Jöck in Marienburg – Benefiz-Tour für die Hochwasseropfer

Liebe Nachbarn!

Bei dieser Stadtführung gehen alle Honorare 1:1 an die Hochwasserhilfe der Initiative #zollstocklääv. Am Samstag, 16. Oktober 2021 erkunden wir unser Nachbarveedel Marienburg.

Stadtführung: Veedel op Jöck in Marienburg: Villen, Moneten und britische Eleganz

Eindrucksvolle Villen, breite Alleen und gepflegte Gärten. So zeigt sich Kölns nobelster Stadtteil Marienburg. Man lebt hier auch nicht „in Marienburg“ sondern „auf der Marienburg“. Die etwa ab 1900 geschaffene Villenkolonie nach britischen Vorbild ist so ganz anders als der Rest von Köln.

In einer entspannten Stadtführung von etwa 2 Stunden sehen wir uns noble Villen an, erfahren viel über die Geschichte dieses Stadtteils und schmunzeln über so manches Detail zu den Bewohnern.

Treffpunkt/Uhrzeit:
Samstag, 16. Oktober 2021, 14 Uhr, Haltestelle Heinrich-Lübke-Ufer am Rheinufer

Kostenbeitrag:
mindestens 14 Euro (gerne auch mehr), alle Honorare gehen 1:1 an die Hochwasserhilfe der Initiative #zollstocklääv

Bei Interesse bitte unbedingt unter info@raderbergundthal.de oder unter Tel. 0221 42344825 (Uli Kievernagel) anmelden.

Wir freuen uns darauf, mit euch gemeinsam op Jöck ze sin.

Gemeinsam mit dem Seniorennetzwerk Raderthal starten wir den Tanztee wieder!

Wir freuen uns, alle Tanzbegeisterten zu unserem Tanztee begrüßen zu dürfen!

Lasst uns unter Anleitung eines Tanzlehrers zusammen tanzen – wie in alten Zeiten. Mit Musik von gestern und heute. Tanzt einfach mit.

An folgenden Freitagen von 14:30 bis15:30 Uhr eröffnen wir den Solo-Tanz

im Gemeindesaal der Evangelischen Philippus-Kirchengemeinde, Köln-Raderthal (Albert-Schweitzer-Straße 3–5, 50968 Köln):

17. September 2021
08. Oktober 2021
29. Oktober 2021 und
19. November 2021.

Die Veranstaltung findet statt, sofern die Durchführung laut der aktuellen Corona-Schutzverordnung zulässig ist. Die gängigen Hygiene- und Abstandsregeln werden eingehalten.

Die Teilnahme am Solo-Tanz ist kostenlos. Eine Anmeldung ist erforderlich.

Fragen und Anmeldung bitte gerne an:

Mechthild Lauf, Koordinatorin SeniorenNetzwerk Raderthal, Telefon: 0163 693 84 33 oder per Mail: seniorennetzwerk.raderthal@gmx

Jan Gudorf, Bürgerverein RADERBERG und -THAL e.V., Telefon: 0163 4446669 oder per Mail: jan.gudorf@raderbergundthal.de

Moderne Orgelklänge in der Philippuskirche

Moderne Orgelklänge – Organist George Warren zu Gast in der Philippuskirche

Sie ist ein Instrument, das viele fasziniert: die Orgel. 2021 ist sie das Instrument des Jahres und im September wird zum elften Mal der Tag der Orgel gefeiert. Für die Philippus-Kirchengemeinde Grund genug, zu zeigen, was in ihrer Orgel steckt: am 17.9.2021 um 19.30 Uhr.

Zu hören gibt es moderne Orgelklänge und Improvisationen. Gespielt von dem englischen Organisten George Warren.

Das Konzert ist kostenlos. Um vorherige Anmeldung über die Homepage wird aber gebeten. Aufgrund der aktuellen Corona-Schutzverordnung gilt auch für Veranstaltungen in der Philippuskirche derzeit die 3G-Regel. Nur geimpfte und immunisierte Gäste dürfen teilnehmen.

Die Gemeinde verfügt über ein bewährtes Hygienekonzept, das fortlaufend an die verordneten Corona-Regeln angepasst wird. Das Tragen einer Maske und eine Registrierung sind zum jetzigen Zeitpunkt ebenfalls erforderlich.

Veranstaltungsort:

Philippus-Kirche in Köln-Raderthal.
Albert-Schweitzer-Straße 3
50968 Köln

VORSICHT: Einbrecher sind im Veedel unterwegs

Bild: TheDigitalWay, Pixabay
Vorsicht! Im Veedel sind Einbrecher unterwegs, Bild: TheDigitalWay, Pixabay

Bitte seid vorsichtig! In der Raderberger Straße wurden letzte Woche Fahrräder aus einer Tiefgarage gestohlen und in der Ecke Brühler Straße/Raderberger Straße/Gerhard-vom-Rath-Straße wurde versucht, über die Hinterhöfe und Gärten einzubrechen. Dabei haben die mutmaßlichen Diebe auch eine Leiter liegen gelassen.

Wer eine Leiter vermisst, kann sich gerne unter info@raderbergundthal.de melden. Wir sorgen dafür, dass diese wieder zu ihrem rechtmäßigen Besitzer zurückkommt.