Beetpatenschaften an der Brühler Straße – Mitmachen erwünscht!

Nun ist es offiziell: Der Verein hat die Beetpatenschaft bekommen für insgesamt 4 Beete, jeweils zwei am Brauhaus am Kloster (links und rechts von der Einmündung Gerhard-vom-Rath-Str.) und zwei Beete am Klostereingang auf der Brühler.

Was bedeutet „Beetpatenschaft“? Wir unterstützen die Stadt Köln bei der Grünpflege, indem wir städtische Beete bepflanzen, sie pflegen und somit unseren Beitrag für ein schönes und gepflegtes Stadtbild im Veedel leisten. Ganz nach unserem Vereinsmotto: Gemeinsam unser Veedel gestalten und Nachbarn verbinden.

Bei einer Begehung Anfang September mit Mitarbeiter*innen des Grünflächenamtes der Stadt Köln wurden zunächst diese 4 Beete ausgewählt. Warum ausgerechnet diese Beete, wo doch die Brühler Straße eine Vielzahl von Beeten zur Bepflanzung bietet?

Nicht als Hundeklo gedacht

Zunächst einmal sind es die größten und attraktivsten Beete auf der Straße, schließlich wollen wir mit den Beeten auch gesehen werden. Zum anderen besteht hier nicht die Gefahr, dass beim Ein- und Ausparken gnaden- und rücksichtslos sämtliche Pflanzen umgefahren werden. Auch erhoffen wir uns weniger Hundekot in den Beeten, da die ausgewählten Beete direkt am Kloster und am Brauhaus auch etwas mehr unter Beobachtung stehen als die restlichen Beete auf der Brühler Straße.

Gibt es auch ein „Aber“? – Aber ja!

Die Beete müssen bepflanzt werden. Und zwar von uns. Das kostet Zeit, Geld und Körperkraft. Da die Vorbereitungen für den Weihnachtsmarkt in vollem Gange sind und die derzeitigen Wetterverhältnisse nun auch nicht sooo einladend sind, wird die Bepflanzung erst im Frühjahr 2020 gestartet. Für freuen uns aber schon jetzt über Spenden von Pflanzen, Erde und hoffen darauf, dass viele von Euch mitanpacken, wenn es an die Bepflanzung geht. Zum Straßenfest am 20./21.06.20 wollen wir die Beete fertig bepflanzt präsentieren. Keine Sorge, bevor wir mit der Bepflanzung starten, werden wir uns hier an dieser Stelle rechtzeitig melden.

Pflanzenspenden nehme ich bereits jetzt schon gerne entgegen.

Bitte einfach melden unter silke.kievernagel@raderbergundthal.de

Silke Kievernagel

Uli

Uli

Mit voller Begeisterung Raderberger!

Schreibe einen Kommentar