Benefizkonzert in der Klosterkirche

Liebe Raderberg- und -Thaler,

am 02. Oktober um 17 Uhr ist das A-Capella-Quartett “Four for you” in der Klosterkirche zu Gast.

Das belgisch-deutsche Quartett sammelt Spenden für die Unterstützung von Opfern der Hochwasserkatastrophe in der Region. 

Im Anschluss an das Konzert gibt es die Möglichkeit zur Begegnung im Klostergarten (Zugang für 3G).

Eine tolle Gelegenheit, Gutes zu tun! Sehen wir uns?

Berg und Thal räumt auf!

Liebe Raderberg- und -thaler,

beim letzten Müllsammeln im Vorgebirgspark haben wir schon einiges zusammengetragen. Wenn es wärmer wird und in den Pfingsttagen viele Menschen im Park sein werden, wird es wieder ordentlich zu tun geben.

Im Rahmen der Aktion Kölle putzmunter legen wir wieder los. Macht mit!

 

Wir treffen uns am Samstag, den 29. Mai um 15 Uhr am Parkeingang an der Ecke Kreuznacher Straße / Kierberger Straße.

Müllbeutel und Handschuhe sind da.

Bitte haltet unbedingt die geltenden Corona-Vorschriften ein!

Wir freuen uns auf Euch!

Ihr seid großartig!

Vielen Dank allen großen und kleinen Nachbarn, die heute geholfen haben, den Müll aus dem Park zu sammeln. Ca. 50 Erwachsene und eine Menge Kinder waren coronakonform im Einsatz und haben reichlich Müll gefunden (obwohl der Park längst nicht so schlimm aussah wie häufig nach Schönwetter-Wochenenden). Den Müll hat die AWB schon abgeholt.

Eine tolle Aktion, die wir garantiert wiederholen werden!

 

Unser erster Preisträger!

Zum ersten Mal haben wir unseren Veedelspreis “Die goldene Brücke” verliehen. Wie so häufig momentan auch hier nicht im geplanten großen, sondern in einem coronakonformen kleinen Kreis.

Wir freuen uns sehr, diesen ersten Preis an Lothar verleihen zu können!

Lothar hat sich auf besondere Weise für unser Veedel eingesetzt. Nachdem es mit dem PSD-Vereinspreis leider nicht geklappt hat, hat er in einer spontanen Aktion einen großen Pavillon für die Lebensmittelausgabe der Benediktinerinnen besorgt und aufgebaut, damit die Lebensmittelausgabe unter coronakonformen Bedingungen auch bei schlechtem Wetter stattfinden kann. Durch seinen anschließenden Aufruf in der Nachbarschaft hat er darüber hinaus weitere Spenden für die Lebensmittelausgabe gewinnen können.

Ganz im Sinne des Veedel für alle: unser Veedel gestalten und Nachbarn verbinden.

Mit diesem symbolischen Preis werden wir künftig in unregelmäßigen Abständen Menschen wie Lothar auszeichnen, die sich besonders für unser Veedel und die Menschen einsetzen und buchstäbliche Brücken bauen.

Veedel, Ihr seid der Wahnsinn!

Liebe Raderberg- und thaler,

wir sind begeistert! Ca. 250 “Schuhkartons voller Solidarität” durften wir heute vom Café Baumhaus abholen und zum Kloster bringen. Wir sagen danke im Namen aller, die sich über einen davon unter dem Weihnachtsbaum freuen dürfen!