Unser erster Preisträger!

Zum ersten Mal haben wir unseren Veedelspreis “Die goldene Brücke” verliehen. Wie so häufig momentan auch hier nicht im geplanten großen, sondern in einem coronakonformen kleinen Kreis.

Wir freuen uns sehr, diesen ersten Preis an Lothar verleihen zu können!

Lothar hat sich auf besondere Weise für unser Veedel eingesetzt. Nachdem es mit dem PSD-Vereinspreis leider nicht geklappt hat, hat er in einer spontanen Aktion einen großen Pavillon für die Lebensmittelausgabe der Benediktinerinnen besorgt und aufgebaut, damit die Lebensmittelausgabe unter coronakonformen Bedingungen auch bei schlechtem Wetter stattfinden kann. Durch seinen anschließenden Aufruf in der Nachbarschaft hat er darüber hinaus weitere Spenden für die Lebensmittelausgabe gewinnen können.

Ganz im Sinne des Veedel für alle: unser Veedel gestalten und Nachbarn verbinden.

Mit diesem symbolischen Preis werden wir künftig in unregelmäßigen Abständen Menschen wie Lothar auszeichnen, die sich besonders für unser Veedel und die Menschen einsetzen und buchstäbliche Brücken bauen.

Veedel, Ihr seid der Wahnsinn!

Liebe Raderberg- und thaler,

wir sind begeistert! Ca. 250 “Schuhkartons voller Solidarität” durften wir heute vom Café Baumhaus abholen und zum Kloster bringen. Wir sagen danke im Namen aller, die sich über einen davon unter dem Weihnachtsbaum freuen dürfen!

 

   

Nehmt Platz!

Liebe Raderberg- und -thaler,

mit weniger Pomp und Gloria als eigentlich geplant, haben wir einige Bäume der Wanderbaumallee nach Raderberg geholt. Veranstaltungen sind natürlich nicht möglich, aber jeder kann bei den Bäumen verweilen, man kann sich – coronakonform – dort auf einen Glühwein und ein Gespräch treffen und wir können alle gemeinsam die Bäume “gestalten”.

Schmückt mit uns den Weihnachts-Baum!
Malt und hängt die Bilder an den Bilder-Baum!
Schreibt Eure Wünsche für 2021 auf ein Stück Geschenkband und hängt sie an den Wunsch-Baum!

Schreibt uns gerne, was Ihr an den Bäumen erlebt.

Bis zum 6. Januar stehen die Bäume nun an der Ecke Gerhard-vom-Rath-Straße und Raderberger Straße.

Also: Nehmt Platz!

 

Ein Pavillon für die Lebensmittelausgabe

Liebe Raderberg- und -thaler,

viele von Euch haben die Benediktinerinnen im Wettbewerb um den PSD-Vereinspreis unterstützt und sie somit auf Platz 19 gebracht. Ein beeindruckendes Ergebnis, das allerdings leider nicht für ein Preisgeld ausreicht. Deshalb muss ein anderer Weg gefunden werden, die Lebensmittelausgabe coronakonform wetterfest zu machen, da die ursprünglichen Räumlichkeiten seit Corona nicht genutzt werden können.

Ein Nachbar engagiert sich hier nun maßgeblich! Lothar hat kurzerhand Kontakt zu den Schwestern aufgenommen und einen passenden Pavillon bestellt. Wir finden dieses Engagement beeindruckend und denken, die Kosten von 799 EUR sollte Lothar nicht alleine tragen müssen. Deshalb unterstützt ihn bitte, wenn Ihr könnt: Wer sich per PayPal beteiligen möchte, kann Geld senden an lothar.hankel@freenet.de. Unter dieser Adresse könnt Ihr auch Fragen an ihn loswerden. Sollte mehr Geld zusammenkommen, geht dieses als Spende an die Lebensmittelausgabe.

Vielen Dank Euch allen – und vielen Dank Lothar!

Die Kraft des Veedels!

DANKE an alle, die gespendet haben!

 

Die Wanderbaumalle zu Gast im Veedel

Zusammen mit der Initiative „Wanderbaumallee Köln“ 
bringen wir Bäume nach Raderberg!

In den oftmals grauen Straßen unseres Veedels fehlen Bäume. Mit der Wanderbaumallee können wir das ändern: transportable Bäume bringen Grün in die Straßen und regen an, Orte dauerhaft in grüne Oasen zu verwandeln. Die Sitzgelegenheiten an den Bäumen lassen Nachbarschaftstreffpunkte und Orte zum Verweilen entstehen.

Vom 6. Dezember 2020 bis 6. Januar 2021 stehen drei dieser Bäume in der Gerhard-vom-Rath-Straße. Da die Bäume aktuell keine Blätter tragen, laden wir alle Nachbarn ein, diese mit uns individuell zu schmücken:

  • Holt Weihnachtsbaumschmuck aus dem Keller, der nicht mehr gebraucht wird, und schmückt den Weihnachts-BAUM!
  • Schnappt Euch ein Stück buntes Band, schreibt Eure Wünsche für das Jahr 2021 darauf und hängt es in den Wunsch-BAUM!
  • Lasst Eure Kinder kreativ werden oder malt selbt ein Bild für den Bilder-BAUM!

Leider lässt Corona keine größeren Aktionen zu, wie eigentlich geplant. Dennoch kann man an den Bäumen gemütlich sitzen und sich in coronakonformer Runde treffen.

Kommt vorbei und macht mit!