Kultursonntage in der Halle Zollstock

06.01.2019 - 14:00

Gottesweg 79

Herzliche Einladung zu den

Kultursonntagen Zollstock  in der Halle Zollstock  Verweilen,  Kunst,  Menschen treffen, Kaffee trinken, kein Eintritt

jeden Sonntag vom 14.10-16.12.2018
von 14-18 Uhr (ausser bei anschliessendem Konzert) jeder Sonntag wird von einem anderem Künstler gestaltet.

Diesen Sonntag:

14 .OO :
Renate Geiter

Malerei, “Zollstockbilder”

17.00 Uhr:
Max Misselbeck liest  ausgewählte Gedichte aus seinem Buch “Uferwege”.

19.00 Uhr
Albrecht Maurer trifft Mattias Manz
, Konzert

2 meetYou: Albrecht Maurer riftt Mattias Mainz, die beiden Kollegen sind seit vielen jahren über die Kölner Jazzszene verbunden,
Sie haben in anderen  Projekten gemeinsam  gespielt und zusammen Projekte gemacht.
Am Sonntag gestalten sie einen Abend mit gemeinsamen Stücken, mit Improvisationen und dem ein oder anderem Juwel, aus dem amerikanischen Songbook des Jazz

An den kommenden Sonntagen :

21.10. Ellen Muck        www.ellen-muck.de
28.10. Norbert Görtz  www.norbertgoertz.de
04.11. Letitia Gaba      www.letitiagaba.de
11.11. Letitia Gaba      www.letitiagaba.de
18.11. Britta Frechen  www.brittafrechen.de

25.11. Kunstkaufhaus  8 Künstler stellen aus, kleine Objekte /Formate
02.12. Kunstkaufhaus  8 Künstler stellen aus, kleine Objekte /Formate
09.12. Kunstkaufhaus  8 Künstler stellen aus, kleine Objekte /Formate
06.12. Kunstkaufhaus  8 Künstler stellen aus, kleine Objekte /Formate

ab dem 6. 1. folgt ein neues  Programm.

Jeden Sonntag gestaltet ein Künstler das Programm.

Der Ansatz der  Kultursonntage in der Halle Zollstock

Das Prozesshafte der Halle ist ein Kunstwerk für sich.

Jede sich hier präsentierende Künstlerin und Besucherin gestaltet diesen Prozess mit und wird somit Teil des Ganzen.

Die Kultursonntage fördern die Vernetzung und den Austausch , werden Treffpunkt für Menschen aus dem Viertel und Umgebung ,

eine soziale Plastik, die sich den kulturellen Bedürfnissen der Menschen öffnet.

Ein Stamm von 6 Künstlerinnen gestaltet hauptverantwortlich  ein Jahr lang die Kultursonntage mit eigenen Arbeiten und mit Gastkünstlern.

 

Kontakt:

Renate  Geiter  <renategeiter71@gmail.com> 01520 46 23 837

Ellen Muck <info@ellen-muck.de> 0178 54 135 91

 

Die Stadt Köln, Bürgeramt Rodenkirchen  und die GAG fördern dieses Projekt