Raderberg feiert – Salsa-Klänge in Raderberg, der „Kölschen Karibik“

Beim großen Straßenfest “Raderberg feiert” am 15./16. Juli in der Gerhard-vom-Rath-Straße war die Welt zu Gast. „Spanische Paella, kolumbianischer Kaffee, karibische Cocktails bei Salsa-Musik – wir zeigen, wie weltoffen der Kölner Süden ist“, so der „Kölsche Portugiese“ Antonio Dos Santos, Inititator des ersten Raderberger Straßenfests seit 10 Jahren.

Neubauvorhaben in den letzten Jahren haben viele Neu-Raderberger in den südlichen Stadtteil geführt. Um diese und „Alt-Raderberger“ zusammenzuführen, hat der Verein Raderberg Be-Leben e.V. auf einem großen Straßenfest für die nachbarschaftliches Begegnung im Veedel gesorgt.

Ob das „Tanzende Zebra“ für die Kinder oder „Die Blömcher“ und die „Funky Marys“ – das Straßenfest hat für den großen und den kleinen Raderberger etwas im Angebot. Bereits das erste Straßenfest war ein voller Erfolg, mehrere Tausend Besucher feierten und tanzten gemeinsam. „Und das ist der Anfang“, so Antonio Dos Santos. “Wir werden auch weiterhin unser Veedel beleben.”

Auch der Kölner Stadt-Anzeiger hat über unser Straßenfest geschrieben:
20170720_ksta_raderberg_feiert

Impressionen “Raderberg feiert”

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Uli

Mit voller Begeisterung Raderberger!