Stadt schneidet Bäume in Raderberg zurück

Vom 28. bis 30. August 2019 kümmert sich die Stadt um unsere Bäume. Es werden zwischen Bonner Straße 310 und Rheinsteinstraße sowie auf der Brühler Straße (zwischen Raderberggürtel und Bonner Straße) tote Äste entfernt und Äste zurückgeschnitten, die in die Fahrbahn hineinragen. Es handelt sich nur eine Pflegemaßnahme, es werden keine Bäume gefällt.

Für die Baumpflege muss eine Fahrspur zeitweise gesperrt werden. Die Arbeiten finden daher nur außerhalb der Hauptverkehrszeiten von 9 bis 15 Uhr statt. Halteverbotszonen werden drei Tage vorher ausgeschildert.

Wegen des Einsatzes von Motorsägen und eines Häckslers ist mit Lärmbelästigungen zu rechnen. Die Stadt Köln bittet dafür um Verständnis.

Uli

Uli

Mit voller Begeisterung Raderberger!

Schreibe einen Kommentar