Weihnachtspäckchen-Aktion

Liebe Raderberg und -thaler,

der CVJM Köln Süd unterstützt in diesem Jahr eine Aktion des Vereins Hoffnungsträger Ost. Gepackt werden sollen Weihnachtspäckchen für Kinder, die in der Ukraine oder Moldawien unterhalb der Armutsgrenze leben, und für die Weihnachtsgeschenke leider nicht so selbstverständlich sind wie für die meisten von uns hier.

Um alle Kinder gleich zu behandeln und die Zollvorschriften einzuhalten, sollen die Päckchen die folgenden Dinge enthalten: Ein Spielzeug, Zahnpasta und Zahnbürste, 2 Schulhefte kariert A4, Zeichenblock A4, Malstifte, Nuss-Nougat-Creme ca. 400g, eine Packung Trinkschokoladenpulver, Süßigkeiten ca. 350g z. B. Gummibärchen, Schokolade ca. 200g, Lebkuchen oder Kekse ca. 500g).

Wenn ein Karton benötigt wird, kann dieser beim CVJM in der Philippusgemeinde abgeholt werden. Dort kann auch das gepackte Päckchen abgegeben werden. Von dort geht es mit den anderen Päckchen zusammen auf die Reise. Um die Kosten für Logistik und Transport zu decken, wird um eine Spende von 5 EUR pro Paket gebeten.

Die Päckchen können bis zum 24.11. beim CVJM zu den verschiedenen Gruppenzeiten abgegeben werden. Ansprechpartner beim CVJM ist Dennis Jakobi. Er ist erreichbar unter Jakobi.Dennis@cvjm-koeln-sued.de oder telefonisch unter 0221/9378954.

Schreibe einen Kommentar