Ostern digital: So feiert die Philippus-Gemeinde 2020

Ostern digital in der Philippus-KircheKeine Gottesdienste in der Kirche, keine gemeinsame Feier der Osternacht: Die Karwoche und die anschließenden Ostertage – eigentlich eine Gottesdienst-Hoch-Zeit – stellen die Kirchengemeinden in diesem Jahr vor große Herausforderungen. Wegen des Kontaktverbotes müssen auch die gemeinsamen Feierlichkeiten ausfallen.

Digitale Angebote über Ostern

„Für mich als Pfarrer ist das schon eine besondere Situation“, sagt Pfarrer Klaus Eberhard von der Philippus-Gemeinde. „Doch wir haben uns auf die Situation eingestellt – so gut es eben geht.“ Und, so Eberhard: „Ich bin froh und dankbar, dass es Menschen in unserer Gemeinde gibt, die im digitalen Bereich kreativ geworden sind.“

So bietet die Gemeinde auch an den Festtagen verschiedene digitale Gottesdienste an:

Karfreitag, 10.4.2020 um 10 Uhr
Ein digitaler Gottesdienst mit Pfarrer Klaus Eberhard

Feier der Osternacht, Samstag, 11.4.2020 um 21 Uhr
Digitale Kurzandacht mit Pfarrer Klaus Eberhard

Ostersonntag, 12.4.2020 um 10 Uhr
Digitaler Gottesdienst mit Pfarrer Klaus Eberhard

Ostermontag, 13.4., um 10 Uhr
Digitale Andacht mit Jugendpfarrer Tobias Will

Gottesdienste auch zum Mithören am Telefon

Diese Angebote können auf der Homepage unter www.kirche-raderthal.de oder über den jüngst eingerichteten YouTube-Kanal der Philippuskirche abgerufen werden. Senioren können die Gottesdienste und Andachten zusätzlich telefonisch  mithören – zu den angegebenen Zeiten unter der Nummer 0221/ 29 29 51 91.

„Das ist tatsächlich eine Möglichkeit, all den Menschen, die sich jetzt einsam fühlen oder denen langweilig ist, die Botschaft Jesu als Trost und Halt in diesen Tagen weiterzugeben und trotz aller Einschränkungen etwas Osterfreude zu vermitteln“, sagt Klaus Eberhard.

Viele positive Rückmeldungen

Schon in den vergangenen Wochen hatte die Philippus-Gemeinde digitale Passionsandachten und Gottesdienste angeboten – mit großem Erfolg: „Ich habe viele positive Rückmeldungen bekommen“, erzählt Klaus Eberhard. Und: „Ich bin überrascht, wie viele Menschen sich das im Internet anschauen oder auch per Telefon abhören. Das sind sogar mehr als die, die sonst in der Kirche sitzen. In dem Sinne wünsche ich allen eine gesegnete Karwoche und ein frohes Osterfest!“

Holger G

Presbyter der Philippus-Gemeinde, Präsident des Marketing Club Köln-Bonn, Gründer des Instagram-Accounts @raderbergundthal