Philippus trifft Hanbit Ein Abend der Begegnung  – per Zoom

Was verbindet die Philippus-Gemeinde mit der koreanischen Hanbit-Gemeinde?  Wer sind die Menschen, die das Leben der zwei Gemeinden bisher geprägt haben? Wie fing alles an? Und was ist in Zukunft geplant? Antworten gibt es am 20. Januar 2021 um 19 Uhr. Bei einem Abend der Begegnung blicken Mitglieder beider Gemeinden zurück – und erzählen  spannende Geschichten aus dem Gemeindeleben.

Kostenlose Teilnahme möglich

Aufgrund der aktuellen Kontaktbeschränkungen kann die Veranstaltung nicht wie geplant in der Philippuskirche stattfinden, sondern wird digital durchgeführt:  über das Videoportal Zoom.  

Die Teilnahme ist kostenlos und funktioniert über folgenden Link:

https://us02web.zoom.us/j/88368687804?pwd=QlN2UnRRZUpkQi9ZelpXTjE2a0RGdz09

Dann einfach folgende Zugangsdaten angeben:

Meeting-ID: 883 6868 7804
Kenncode: 12341234

Wer den Zugang bereits im Vorfeld ausprobieren möchte, kein  Problem! Am 18.1.2021 ab 20 Uhr findet ein technischer Testlauf statt. Jeder, der möchte, ist dazu herzlich eingeladen.

Teilnahme per Telefon möglich

Wer keinen Zugang zum Internet hat, kann die Veranstaltung am 20.1.2021 ab 19 Uhr auch telefonisch mithören. Dafür stehen folgende Telefonnummern bereit:

+49 69 7104 9922

+49 30 5679 5800

+49 69 3807 9883

+49 695 050 2596

Meeting-ID: 883 6868 7804
Kenncode: 12341234

Wichtiger Hinweis: Video-Mitschnitt geplant!

Die Veranstaltung wird per Video aufgezeichnet und wird im Nachgang auf unserer Website und bei Youtube veröffentlicht. Wer an der Veranstaltung teilnimmt, ist damit einverstanden, dass Bilder von ihm im Internet zu sehen sind.

Uli

Mit voller Begeisterung Raderberger!