Führung durch das alte Funkhaus in der Hitzeler Straße

Im Rahmen des Tages des offenen Denkmals gab es in unserem Veedel die Möglichkeit, das alte WERAG-Funkhaus an der Hitzeler Straße zu besichtigen. Andreas Henseler berichtete zur Geschichte des Hauses und zum aktuellen Stand der Arbeiten der Initiative Radiomuseum ins Funkhaus.

Viele Interessierte aus dem Veedel nutzten die Gelegenheit, einen Blick in das sanierungsbedürftige Gebäude zu werfen. Mit etwas Phantasie konnte man auch in diesem Zustand eine Idee davon bekommen, wie das Haus nach der Sanierung in der Nutzung als Museum aussehen könnte.

Es gibt es ein sehenswertes Video und interessante Fotos von dem Tag zu sehen:

 

Eine unbedingt unterstützenswerte Initiative!


Viele weitere Infos zum alten WERAG-Funkhaus finde sich auf der Website der Initiative „Radiomuseum ins Funkhaus“. 

Schreibe einen Kommentar