Unsere Spende für den Wald in Raderthal

 
In Raderthal zwischen den Straßen Auf der Heidekaul, Am Höfchen, Auf dem Schneeberg und der A4 sollen im Rahmen der Spendenaktion “Ein Wald für Köln” der Forstverwaltung der Stadt Köln und der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald e. V. 27.000qm Wald entstehen.

Gepflanzt werden heimische Baumarten, die gut mit trockenen Wetterperioden zurechtkommen sowie an den Waldrändern heimische Sträucher und seltene Wildobstarten. So soll nach kurzer Zeit ein abwechslungsreicher Lebensraum für Pflanzen und Tiere entstehen. Die spätere Pflege der Waldfläche übernimmt die Stadt.

Laut Presseamt der Stadt soll im Herbst oder frühen Winter mit dem Pflanzen begonnen werden.

Der Wald wird vollständig aus Spenden finanziert. Da wir als Veedelsverein auf unsere Fahnen geschrieben haben, das Veedel zu gestalten, werden wir ebenfalls einen Beitrag dazu leisten. Und wir sind stolze Paten einer Waldfläche von 25 m2.

Wer ebenfalls spenden möchte, findet weitere Informationen unter www.stadt-koeln.de/artikel/05334 und www.sdw-nrw-koeln.de/mitwirkung/baumpflanzenaktion/. Je nach Spendenbeitrag können Spender ihren Namen auf Stelen innerhalb der neuen Waldfläche eingravieren lassen.

Einen Artikel des Kölner Wochenspiegels findet Ihr hier.

Schreibe einen Kommentar