die Bläck Fööss zur Gentrifizierung…

Wer von Euch den Newsletter mit dem “Köln-Ding der Woche” des Köln-Lotsen erhält, kann dort heute lesen, welchen Zusammenhang es zwischen kölscher Musik, Gentrifizierung und Bürgervereinen gibt!

Lest, wie aktuell das Lied aus den 70ern ist und singt mit uns gemeinsam in Raderberg bei “Raderberg singt” am Karnevals-Samstag!

Beim Köln-Lotsen geht es um ein Lied, was zwar schon 1973 veröffentlicht wurde, aber tatsächlich topaktuell ist: „Mer losse d´r Dom in Kölle“ von den Bläck Föös. weiterlesen

Raderbergkonzerte

Alle Raderberger kennen das Gebäude des Deutschlandfunks am Raderberggürtel. Was viele nicht wissen: Dort werden Kammermusikabende unter dem Titel “Raderbergkonzerte” veranstaltet.

Die nächsten finden statt am 30.01., 27.02. und 27.03. jeweils um 20:00 Uhr. Wir haben diese drei Abende in unseren Terminkalender aufgenommen. Die Details findet Ihr dort.

Laura sucht Fußball-Verstärkung

Fußball für Mädchen in Raderberg, Bild: Rainer Sturm / pixelio.de
Fußball für Mädchen in Raderberg, Bild: Rainer Sturm / pixelio.de

Laura ist 11 Jahre alt, wohnt in Raderberg und spielt leidenschaftlich gerne Fußball. Deswegen geht sie montags zum „Fußballgarten“ in die Turnhalle der Gemeinschafts-Grundschule Annastraße. Doch leider spielen noch sehr wenige Mädchen mit. Deswegen sucht Laura dringend Verstärkung.

Der Fußballgarten wird von KITTS e.V. angeboten. KiTTS steht für „Kinder“, „Toben“, „Turnen“ und „Spielen“ und ist ein gemeinnütziger Verein, dem die motorische Entwicklung von Kindern und eine gesunde Lebensführung durch möglichst lebenslanges Sporttreiben am Herzen liegen. Weitere Infos gibt es unter http://kitts-ev.de/. weiterlesen

Parkstadt Süd

Sanierungsgebiet Parkstadt Süd, Darstellung: Stadt Köln
Sanierungsgebiet Parkstadt Süd, Darstellung: Stadt Köln

Liebe Nachbarn,

unser Veedel wird sich in den nächsten Jahren noch weiter verändern.

Der Großmarkt soll Raderberg verlassen und es soll die Parkstadt Süd entstehen.

Die aktuellen Plan-Unterlagen zur Parkstadt Süd legt die Stadt Köln in der Zeit vom 05. Februar bis 13. April 2018 aus. Dieser Zeitraum steht auch für Stellungnahmen aus der Bevölkerung zur Verfügung. Die Ankündigung sowie die Auslagestellen finden sich im Amtsblatt 1 vom 10 Januar 2018.

Online können die Unterlagen in der genannten Zeit bei der Bezirksregierung abgerufen werden.

Den Text der Bekanntmachung gibt es hier: weiterlesen