Bitte mach mit: Ein Schuhkarton voller Solidarität

Liebe Raderberg- und -Thaler,

vielen von uns geht es trotz der Coronakrise so gut, dass wir andere unterstützen können. Gleichzeitig werden die, die Unterstützung brauchen, immer mehr.

Mer zesamme, mer sin eins!

Bereitet den bedürftigen Menschen unseres Veedels zu Weihnachten eine Freude und leistet ganz konkrete Nachbarschaftshilfe, indem ihr die Aktion „Ein Schuhkarton voll Solidarität“ unterstützt!

Die Kartons werden von den Benediktinerinnen vor Weihnachten an die Gäste ihrer Lebensmittelausgabe verschenkt. Jeder von uns kann dazu beitragen, dass auch in den bedürftigen Familien am Weihnachtsabend ein gut gedeckter Tisch vorhanden ist.

Und so einfach funktioniert es:

  • Stellt eine Auswahl geeigneter Lebensmittel* (haltbar, bruchsicher verpackt) zusammen und packt diese in einen Schuhkarton.
  • Dekoriert diesen Schuhkarton weihnachtlich.
  • Gebt ihn bis zum 14. Dezember im Café Baumhaus (Brühler Str. Ecke Mannsfelder Str.) ab.

Darfs ein bisschen mehr sein?

  • Vielleicht in Form eines Pflegeartikels, eines lieben Wunsches oder eines Gutscheines, etwas aus eigener Herstellung oder, oder, oder…? Liebevolle Ergänzungen sind herzlich willkommen!

Herzlichen Dank für eure Unterstützung!

 

*Optimal eignet sich ein bunte Mischung folgender Lebensmittel:

Obst- und Gemüsekonserven – Dauerwurstwaren – Nudeln, Reis – Kaffee, Tee, Wein, Saft – Haferflocken oder Müsli – Konfitüre, Chutney, Honig oder anderer Brotaufstrich – Süßwaren, Gebäck – Gewürze, Essig und Öl – Tüten (Saucen, Pudding, Dessert, Kloß- oder Kuchenteig).

Bitte verwendet ausschließlich haltbare, bruchsicher verpackte Lebensmittel.

 

Schreibe einen Kommentar